Schröpfen

Das Schröpfen ist ein in verschiedenen Kulturen altbekanntes Verfahren zur Linderung von unterschiedlichen Beschwerden. Dabei werden Glaskugeln, in denen vorher ein Vakuum erzeugt wird, auf die betreffenden Stellen aufgesetzt. Durch den Unterdruck werden mehrere Effekte erzeugt u.a. eine Anregung der Durchblutung in den geschröpften Bereichen. Gleichzeitig kommt es zu einer Reaktion in den zugehörigen Organen. Es werden so die Selbstheilungskräfte angeregt und die Beschwerden gelindert.

Dauer der Anwendung: ca. 30 Minuten

Kosten: 30 € pro Sitzung